19.01.2010

Gute Nachricht für die Daheimgebliebenen

g_01_ps

Es gibt Neuigkeiten für unsere Familien und Freunde, die ein wenig darüber hinwegtrösten werden, dass wir einen knappen Monat fern der Heimat unterwegs sein werden. Und zwar haben wir seit heute einen so genannten SPOT-Messenger, den uns die Firma WeSPOT zur Verfügung stellt. Dieser Messenger ist ein Alleskönner, der es uns ermöglicht, vorher definierte Nachrichten auch dann noch abzuschicken, wenn ein Handynetz weit außerhalb unserer Reichweite liegt: denn der SPOT-Messenger sendet die Daten per GPS und ist somit (fast) weltweit einsetzbar.

Wenn wir also am Ziel unserer Tagesetappe, mitten in der Sahara, angekommen sind, reicht ein Druck auf das Knöpfchen am Messenger und alle Mitglieder der Mail/SMS-Liste bekommen eine Nachricht mit unseren genauen Koordinaten und einer vordefinierten Meldung à la “Angekommen, uns gehts gut! Tschö!” Und nicht nur das. Mit dem SPOT-Messenger, der alle zehn Minuten ein Signal an einen Satelliten übermittelt, lässt sich online (via google maps) unsere genaue Reiseroute nachverfolgen. Das ist nicht nur für die Daheimgebliebenen und Leser unseres Blogs toll, sondern auch nützlich für uns – da wir zur Not zuhause anrufen könnten, um uns von dort aus leiten zu lassen. Glaubt man nicht? Ist alles schon passiert.

Das letzte Feature, auf das wir sicherlich nicht werden zurückgreifen müssen, ist die SOS-Funktion. Die wird auf der Seite von WeSPOT hinreichend erklärt, so dass wir das nicht machen müssen.

SPOT sendet Ihren Standort alle 5 Minuten zusammen mit dem Hilferuf an das SPOT Satellitennetzwerk, entweder eine Stunde lang oder bis der Hilferuf von Ihnen wieder gelöscht wird. Ihre angegebenen Kontakte erhalten eine SMS mit Ihren Koordinaten oder eine Email mit einem Link zu Google Maps, wo der genaue Standort eingesehen werden kann.

Unser Dank geht an Andreas Klein und Michael Kraml von WeSPOT, die uns ganz unkompliziert den SPOT-Messenger zur Verfügung stellen und uns damit einiges an Kosten ersparen, da das Gerät und der dazugehörige Einjahresvertrag für die SPOT-Dienste unsere Rallye-Kasse ordentlich belastet hätten. Vielen Dank für die Hilfe!

Kommentare

Hi! Wunderbar, dass euch die Fa. so großzügig unterstützt. Ich würde gern in die Smsliste aufgenommen werden! ;)

VG David

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes